Der Weinkeller

Zeitlose Weinbautradition

Im Herzen des Prosecco Superiore, in einem für den Weinbau besonders geeigneten Gebiet, beginnt die Geschichte von Riva dei Frati, die ihren Namen dem Ort verdankt, an dem sich die Weinberge befinden: eine von der Zeit vergessene Abtei und ein steiler Hang, an dem die Trauben des echten Prosecco ihren Duft verfeinern. Wir befinden uns in einer der seltensten Gegenden des Valdobbiadene-Gebiets; zwischen diesen Hügeln gibt es sanfte Hänge, die mit prächtigen Rebzeilen geschmückt sind, wo sich die geschickte Tradition des Menschen seit Jahrhunderten im Weinanbau hervorgetan hat.

Unsere Geschichte

1256

Gualfredino da Col San Martino schenkt den Dominikanern von Treviso sein bestes Land für die Herstellung von Weinen

1976

Die Familie Adami gründete ihr Unternehmen im Gebiet Follo in Santo Stefano di Valdobbiadene

1988

Cesare Adami und Marisa Merotto gründeten die Weinkellerei Riva dei Frati und gaben den Weinbergen am Col San Martino ihren alten Glanz zurück.

2017

Das historische Haus der Familie Adami Merotto wurde dank sorgfältiger Restaurierungsarbeiten in seiner ursprünglichen Schönheit wiederhergestellt

Unsere Weine

Gedichte der Erde

Unsere Ziele

Die Familie

Adami Merotto

Die Weinbautradition ist das, was die Geschichte unserer Familie seit jeher auszeichnet, vor allem mit der Produktion von edlen Weinen aus dem berühmten Gebiet von Santo Stefano di Valdobbiadene seit den frühen 1900er Jahren. Eine Leidenschaft, die mit der jahrhundertealten Geschichte eines einzigartigen Ortes verwoben ist, in dem die Ursprünge unseres Unternehmens verwurzelt sind und den wir heute bewahren, indem wir das antike Wissen, das uns überliefert wurde, weiterhin bewahren

Wo wir sind

Unsere Weine in der Welt

Instagram

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien